Artikel-Schlagworte: „Festgeld“

Zinserhöhung

Freitag, 8. Juli 2011

Wie von den meisten Beobachtern im Vorfeld erwartet, hat die EZB am gestrigen Donnerstag einen weiteren Zinsschritt vorgenommen: Der Leitzins wurde von 1,25 Prozent auf 1,5 Prozent erhöht. Begründet wurde die Anhebung mit Inflationssorgen. Diese könnten dazu führen, dass in diesem Jahr noch zumindest ein weiterer Zinsschritt ansteht. Ungeachtet dessen sollte man sich vergegenwärtigen, dass die Zinsen weiterhin sehr niedrig sind. Dies gilt sowohl für Guthabenzinsen auf Sparbüchern und für Tagesgeld oder Festgeld. Die Erhöhung des Leitzinses wird hieran nichts ändern. Auch Baugeld war und bleibt insbesondere im langjährigen Vergleich günstig.