Artikel-Schlagworte: „Modernisieren“

Modernisierungsdarlehen

Montag, 12. September 2011

Der klassische Vorteil, den man mit Bausparen nutzen kann, ist die Inanspruchnahme eines zinsgünstigen Bauspardarlehens. Es ergänzt im Rahmen der gesamten Finanzierung eines Eigenheims häufig Baudarlehen, die von Kreditinstituten herausgegeben werden. Die Finanzierungsmöglichkeiten, die Bausparkassen ihren Kunden bieten, sind damit jedoch nicht erschöpft. Auch zum Modernisieren eines Eigenheims lassen sich oftmals zinsgünstige Finanzierungskonzepte entwickeln, die einen Vergleich mit den Angeboten von Banken und Sparkassen beileibe nicht scheuen müssen. Dies bezieht sich sowohl auf die Zinssätze als auch auf die Flexibilität, beispielsweise hinsichtlich der Zinsbindungsdauer. Unter Umständen ist es darüber hinaus möglich, hierbei als zusätzlichen Bonus die Riester-Förderung mit attraktiven staatlichen Zulagen zu nutzen und in die Finanzierung einzubinden. Ein Paket aus günstigen Zinssätzen, Einbindung staatlicher Zulagen und gegebenenfalls weiteren öffentlichen Fördergeldern stellt in der Praxis eine optimale Finanzierungslösung für Modernisierungsmaßnahmen mit einer niedrigen monatlichen Belastung für den Darlehensnehmer dar.